KOMPASS-Strategie - Krankenhausratgeber

Impressum-Pflegeunterricht

VKontakte
powered by social2s
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Impressum

www.pflegeunterricht-online.de

E-Mail: huber.martin[at]pflegepaedagoge.de

 

Inhaltlich Verantwortlicher:

Martin Huber, 77704 Oberkirch - Schwarzwald

 

Keine Angst vor dem Krankenhaus

Irgendwie, irgendwo, irgendwann

sind wir alle dran!

müssen wir ins Krankenhaus, und dann?

Mit AKTIV-Formel und KOMPASS-Strategie aktiv&sicher im Krankenhaus

www.klinikkompass.de 

 

        

Das Buch "die *AKTIV-Formel*"
der Ratgeber für Krankenhauspatientinnen und Patienten
die Geschenkidee für Angehörige oder Freunde
weitere Infos auf www.klinikkompass.de
mit der AKTIV-Formel ins Krankenhaus
Insiderwissen für den Klinikaufenthalt


👨⚕👩⚕
Mein Hausarzt sagte mir: "Sie haben einen Kopftumor. Sie müssen demnächst ins Krankenhaus und operiert werden!"
Ich war total überfordert und orientierungslos! Ich stellte mir die Fragen: Was soll ich tun? Wo finde ich Informationen? Wie komme ich damit zurecht?"

Aus dieser Erfahrung heraus entstand die Idee, einen Ratgeber aus Patientenperspektive zu schreiben.
Daraus entwickelte sich die AKTIV-Formel:
Mit Hilfe der Aktiv-Formel gelingt es, auf einen Blick wesentliche Informationen und Tipps zu erhalten, die eine aktive und sichere Vorbereitung auf den Krankenhausaufenthalt ermöglichen.

Für was steht die AKTIV-Formel:
*Arzneimittel*
💊
Namen und Wirkung meiner Medikamente
Arzneimittel, die ich vor der Operation absetzen muss
mögliche Nebenwirkungen
Anwendungshinweise

*Krankheiten* 🩺
Symptome (Kennzeichen meiner Erkrankungen) erkenne
Komplikationen wenn möglich vorbeuge
an meiner Behandlung aktiv mitwirken kann

*Tasche*
💼
Kleidung
Waschutensilien
Ordner mit Krankenunterlagen

*Informationen*
📲
hole ich ein wie Internetadressen, Broschüren, Ansprechpartner, Krankenhaussuche (z. Bsp. weisse-liste.de, klinikkompass.com, krankenhaus.de, etc.), Homepage der Klinik

*Vorbeugende Maßnahmen*
🚨

Hygienemaßnahmen, wie Händedesinfektion (Infektion vorbeugen)
Atemübungen (Lungenzündung vorbeugen)
Bewegungs- und Fitnessübungen (Thrombose vorbeugen)
Angstbewältigung, persönliche Strategien


weitere Infos auf www.klinikkompass.de
#Krankenhaus
#Krankenhausaufenthalt #Operation #Checkliste #Patientenratgeber
#Amazon
#aktiv
#selbsthilfe
#krankenhaus
#kompass

Link zum Buch „AKTIV-Formel“:

https://www.amazon.de/die-Aktivformel-Aktiv-Sicher-Krankenhaus-ebook/dp/B08RMDBQHX/ref=redir_mobile_desktop?ie=UTF8&ref_=dbs_a_w_dp_b08rmdbqhx

 

Infos zum Autor Martin Huber:

https://www.amazon.de/Martin-Huber/e/B08RXHZX7H?ref_=dbs_p_pbk_r00_abau_000000

 

zu kostenlosen Formularen und Checklisten

auf www.klinikkompass.de  weitere Infos und Bestellmöglichkeit des Ringbuches und Taschenbuchs

als ebook erhältlich auf www.bod.de

 

 

pflegeunterricht-online.de

Martin Huber 

Alm 21

77704 Oberkirch

E-Mail: info[at]klinikkompass.info

Martin Huber, Carlo M. Fröhlich

Jahrgang 1970

Martin Huber ist selbst Gesundheits- und Krankenpfleger und als Diplom Pflegepädagoge in der Ausbildung von angehenden Pflegekräften in der Altenpflege sowie Gesundheits- und Krankenpflege am Oekumenischen Institut für Pflegeberufe in der Ortenau gGmbH in Offenburg engagiert.

Er organisiert Wundexpertenkurse nach Richtlinien der Initiative chronische Wunden (ICW) und Fachtage für Pflegekräfte, Ärzte und weitere Gesundheitsfachberufe an der Akademie für Gesundheitsberufe und Wundmanagement in Lahr

 

Zudem erkrankte er an einer gutartigen Wucherung im Kopf (Epidermoid Kleinhirnbrückenwinkel), wurde 2018 operiert und schlüpfte dadurch in die Patientenrolle.

Dieser Perspektivenwechsel eröffnete ihm einen weiteren hautnahen Blick auf die Situation von Patienten in der Klinik

 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Martin Huber

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftungsausschluss (Richtigkeit der Informationen) 

bezogen auf Informationen auf der Homepage www.klinikkompass.info Die Informationen verstehen sich lediglich als unverbindliche Unterstützung des Krankenhausaufenthalts. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Inhalte. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es darüber hinaus noch weitere individuell wichtige Fragen geben kann, die für den jeweiligen Patienten von Bedeutung sind, die die Checklisten, Informationen und Internetangebote nicht berücksichtigen.

Haftungsausschluss (Schäden) 

Der Nutzer kann gegenüber dem Autor der Seite, Martin Huber, keine Ansprüche aus Schäden geltend machen, die ihm im Zusammenhang mit der Verwendung der zur Verfügung gestellten Informationen entstanden sind.

Allgemeine Hinweise

Die Informationen dieser Homepage können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

 

Aus Gründen der Einfachheit und besseren Lesbarkeit wird in den Texten  vorwiegend die männliche Sprachform verwendet. Es sind jedoch stets beide Geschlechter gemeint.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Bildrechte

Die Rechte aller auf dieser Website verwendeten Bilder liegen, sofern nicht anders angegeben, beim Betreiber der Webseite, bei wix oder bei den Betreibern auf Internetseiten verlinkte Bildern


 

Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Rechtliche Hinweise:

Wir haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben.

Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Banner, Buttons und Links führen. Urheberrechte der hier veroeffentlichten Daten sind urheberrechtlich geschützt.

Für Fehler im Text oder falsche Links wird keine Haftung übernommen.

Eine anderweitige Reproduktion, Mirroring oder Anzeige innerhalb fremder Frames ist ohne schriftliche Genehmigung untersagt.

 

Martin Huber 

Alm 21

77704 Oberkirch

E-Mail: info[at]pflegeunterricht-online.de



Martin Huber

Jahrgang 1970

Martin Huber ist selbst Gesundheits- und Krankenpfleger und als Diplom Pflegepädagoge in der Ausbildung von angehenden Pflegekräften in der Altenpflege sowie Gesundheits- und Krankenpflege am Oekumenischen Institut für Pflegeberufe in der Ortenau gGmbH in Offenburg engagiert.

Er organisiert Wundexpertenkurse nach Richtlinien der Initiative chronische Wunden (ICW) und Fachtage für Pflegekräfte, Ärzte und weitere Gesundheitsfachberufe an der Akademie für Gesundheitsberufe und Wundmanagement in Lahr

 

Zudem erkrankte er an einer gutartigen Wucherung im Kopf (Epidermoid Kleinhirnbrückenwinkel), wurde 2018 operiert und schlüpfte dadurch in die Patientenrolle.

Dieser Perspektivenwechsel eröffnete ihm einen weiteren hautnahen Blick auf die Situation von Patienten in der Klinik



 

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Martin Huber



Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt.
Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich.
Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.



Haftungsausschluss (Richtigkeit der Informationen) 

bezogen auf Informationen auf der Homepage www.pflegeunterricht-online.de und www.klinikkompass.info: Die Informationen verstehen sich lediglich als unverbindliche Unterstützung des Krankenhausaufenthalts. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Gewähr für Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Inhalte. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es darüber hinaus noch weitere individuell wichtige Fragen geben kann, die für den jeweiligen Patienten von Bedeutung sind, die die Checklisten, Informationen und Internetangebote nicht berücksichtigen.



Haftungsausschluss (Schäden) 

Der Nutzer kann gegenüber dem Autor der Seite, Martin Huber, keine Ansprüche aus Schäden geltend machen, die ihm im Zusammenhang mit der Verwendung der zur Verfügung gestellten Informationen entstanden sind.

 

Allgemeine Hinweise

Die Informationen dieser Checkliste können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

 

Aus Gründen der Einfachheit und besseren Lesbarkeit wird in den Texten  vorwiegend die männliche Sprachform verwendet. Es sind jedoch stets beide Geschlechter gemeint.



Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.



Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.



Bildrechte

Die Rechte aller auf dieser Website verwendeten Bilder liegen, sofern nicht anders angegeben, beim Betreiber der Webseite, bei wix oder bei den Betreibern auf Internetseiten verlinkte Bildern


 

Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommission:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

Schaukastendaten sind nicht konfiguriert

VKontakte
powered by social2s

Expertenstandards in der Praxis

VKontakte
powered by social2s
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Nationalen Expertenstandards in der Pflege

sind mittlerweile in der Pflegepraxis etabliert und fest in der Pflegeversicherung verankert.

Die Zusammenfassung der Expertenstandards auf den folgenden Seiten gibt einen Einblick in die Kernaussagen, praktische Anregungen für die Pflegepraxis und die Umsetzung.

Folgende Expertenstandards werden näher beleuchtet:

Die Dokumente sind für Auszubildende am Ökumenischen Institut für Pflegeberufe in Offenburg zugänglich.

Falls Sie das Kennwort nicht mehr wissen, melden Sie sich bitte per e-mail an Huber.Martin[at]pflegepaedagoge.de

VKontakte
powered by social2s

Notfallmanagement in der Pflege

VKontakte
powered by social2s
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Notfallsituationen und Zwischenfälle in der Pflege ("Schlumpfstrategie")

Ein fachliches Grundlagenwissen und Kompetenzen im Rahmen des Notfallmanagements und der Begleitung von Menschen in akuten Situationen, wie Kreislaufkollaps, Verbrennungen, Atemnot, Herzinfarkt, Stürzen, etc. ist aktuell und in Zukunft immer wichtiger. 

praktische Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen / Filme - Videos

Sie vermissen einen interessanten Film bzw. Anwendervideo? Schicken Sie gerne eine Info an huber.martin[at]pflegepaedagoge.de. Dann kann das Informationsangebot kontinuierlich erweitert werden. 

Was können Sie lernen?

Aufgaben Notfallmanagement

Apps für die Erste Hilfe und für Notfallsituationen

 

Was hat es mit der Schlumpfstrategie auf sich?

typische Symptome bei Herz-Kreislauf-Notfällen erklärt mit Schlumpf Fürchti und Schlumpf Rocky. Infos dazu finden Sie weiter unten.

 

Hilfreiche Infos für Notfälle in der ambulanten und stationären Pflege

Pflege: Notfallmanagement - Das sollten Sie wissen! (ppm-online.org)

Aufgaben Notfallmanagement

  • Lesen Sie sich die Seite aufmerksam durch
  • Nehmen Sie ein separates Blatt und schreiben Sei Ihre Antworten zu folgenden Fragen:
    1. Auf welche Notfallsituationen sollten Pflegekräfte vorbereitet sein?
    2. Welche konkreten Maßnahmen sollten Pflegefachkräfte in Notfallsituationen beherrschen?
    3. Welche allgemeinen Strategien gibt es für Pflegefachkräfte?
    4. Was sind für Sie wichtige Internetadressen, die Pflegekräfte in Erste Hilfe unterstützen?

 

  • Erst wenn Sie alle Fragen beantwortet haben, gehen Sie weiter zu den Lösungsvorschlägen. 

 

 

 

 

 

VKontakte
powered by social2s

Wundmanagement

VKontakte
powered by social2s
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

weitere Infos zu Wundexpertenkursen und Fortbildungen

rund um das Thema Wundmanagement auf Akademie GuW Lahr: www.wundakademie.com

Therapiezentrum Chronische Wunden Ortenau Lahr: www.wundakademie.tcw-bahr.de

 

Das Thema Wundmanagement mit

nimmt in der Pflegepraxis einen immer höheren Stellenwert ein.

Deshalb ist ein fachliches Grundlagenwissen und Kompetenzen im Rahmen des Verbandwechsels und der Begleitung von Menschen mit chronischen Wunden aktuell und in Zukunft immer wichtiger.

 

 

Auf der Seite Wundmanagement-Downloads gibt es einen Zugang zu google/drive.

Dort gibt es weitere Dokumente:

  • Checkliste Wunddokumentation
  • Materialien Verbandwechsel
  • Ablaufplan Vorbereitung/Durchführung/Nachbereitung Verbandwechsel
  • Hygiene und Verbandwechsel
  • PEG-Verbandwechsel

Geben Sie dazu einfach den Benutzernamen und das Passwort ein,

das Ihnen während des Unterrichts mitgeteilt wurde.

zu den Wundmanagement-Downloads

 

Interessante Internetangebote

Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Angebote und Informationen rund um das Thema Pflege von Menschen mit chronischen Wunden.

 

Zusätzlich gibt es noch interessante e-learning-Angebote           

» Wissenspool der Initiative Chronische Wunden

» www.wundwiki.de

» www.globalwoundacademy.com               

     

 

 

 e-learning Angebot Dekubitus

Auf Puclas haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Dekubitalulceras nach Schweregrad bzw. Kategorie einzuteilen.

Umfangreiches Bildmaterial unterstützt das Lernen.

 http://www.puclas.ugent.be/puclas/d/

 (bitte beachten Sie, dass Teile des Online-Learning-Tools mittlerweile kostenpflichtig sind, wirklich schade, aber es lohnt sich dennoch, auf der Seite zu stöbern)

 

ICW-Homepage

Folgende Links zur Homepage der Initiative chronische Wunden bieten Ihnen zusätzliche Informationen und auch Hinweise zur Re-Zertifizierung

» www.ic-wunden.de direkt zu den » Teilnehmer-Informationen
 

 S3-Leitlinie Wundmanagement

Seit 2012 gibt es eine Leitlinie der AWMF (Arbeitsgemeinschaft wissenschaftlich-medizinischer Fachgesellschaften) zum Thema "Lokaltherapie chronischer Wunden". Sie wurde in der Fachwelt heftig diskutiert, bietet zahlreiche Algorithmen und Entscheidungshilfen zu Wundbeurteilung/-dokumentation und der Bewertung

von geeigneten und evidenzbasierten Wundauflagen sowie Wundtherapeutika. zur Seite der Leitlinie

 

Artikel "Wundtherapeutika"

Auf der Internetseite www.springer.de finden Sie immer wieder Artikel, die frei verfügbar sind. Den folgenden Artikel mit dem Titel "Was hilft bei chronischen Wunden" ist auch von dort. Diesen Artikel sollten Sie unbedingt lesen.

Die einzelnen Wundauflagen werden anschaulich vorgestellt und auch auf die Unterteilung in aktive und interaktive Wundauflagen eingegangen.  zum Artikel

 

e-learning Uni Bern

Das Internetangebot der Uni in Bern bietet speziell zum » Thema Wundmanagement eine » umfangreiche Bilddokumentation.

 

Positionspapier Schmerzmanagement

» Schmerzen bei Verbandwechsel
Eine Arbeitsgruppe der EWMA beschäftige sich mit der Problematik des Wundschmerzes und was Pflegende und Ärzte tun können, damit Patienten nicht so sehr darunter leiden.

Hartmann-Forum

Das Informationsportal bietet Pflegenden Informationen zu Materialien, die in der Behandlung von Wunden zur Anwendung kommen und zur praktischen Durchführung eines Verbandwechsels.
» zum Hartmann-Wundforum

Uni Heidelberg

Zwar ist die Steuerung auf den Internetseiten etwas gewöhnungsbedürftig. Dennoch bieten die Informationen zu Arten von Wunden, etc. ausdrucksstarke Bilder.
Tipp
Die Bilder werden angezeigt, indem Sie mit der Maus über die entsprechende Stelle fahren, bis sich ein Fenster öffnet. Halten Sie dann Ihren Mauszeiger am Rand des sich öffnenden Fensters. Dann müßte es funktionieren.
» Informationen zur Wundbehandlung Uni Heidelberg

Erste Hilfe

Unter » Notfall-Training.de finden Sie informative und anschauliche Informationen zu Erste-Hilfe-Maßnahmen

 

doccheck.de

Auf doccheck.de können Sie sich mit Ihrer Urkunde anmelden und haben Zugriff auf mehr als 2000 Internetseiten, die nur für medizinische Fachkreise zugänglich sind.


Viel Spaß beim Stöbern auf » www.doccheck.de
Hier gelangen Sie direkt zur » Registrierung auf doccheck.de

Für Pflegekräfte und Angehörige med. Fachberufe ist der Zugang kostenlos.

 

Infos zu den einzelnen Angeboten auf www.globalwoundacademy.com

Hilfe

Falls das Hilfemenü angezeigt wird, bitte Häkchen setzen bei "Aktivieren Sie das Kontrollkästchen" und anschießend "Fortsetzen" klicken. [siehe Grafik rechts]

Damit Sie nicht lange suchen müssen, finden Sie hier eine Übersicht,

auf welchen Seiten Sie die einzelnen Lernangebote bzw. Animationen finden können:

Modul 4: Beurteilung von Wunden

Seite 7: Übungen zur Wundbeurteilung

Seite  11: Wundmessung/Größe: LängexBreite, Planimetrie, etc.

Modul 5: Geschwüre der unteren Extremitäten

Seite 7: Animation Venenfluss

Seite 9: Doppler-Messung

Modul 6: Druckgeschwüre

Seite 5: Einschätzung / Übung anhand von Bildern "Welche/r Dekubitus-Grad/Kategorie liegt vor?"

Seite 9: Animation Druckstellen in Rückenlage, Seitenlage, im Sitzen

Modul 7: Diabetisches Fußsyndrom

Seite 6: Animation Neuropathie

Seite 14: Übung Monofilament-Test

 

 

VKontakte
powered by social2s

Expertenstandards in der Pflege

VKontakte
powered by social2s
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Nationalen Expertenstandards in der Pflege sind mittlerweile in der Pflegepraxis etabliert und fest in der Pflegeversicherung verankert.

Die Zusammenfassung der Expertenstandards auf den folgenden Seiten gibt einen Einblick in die Kernaussagen, praktische Anregungen für die Pflegepraxis und die Umsetzung.

Folgende Expertenstandards werden näher beleuchtet:

 

Ein Poster mit Kernaussagen der Expertenstandards finden Sie auf der DBfK-Homepage

zum Poster "Expertenstandards in der Pflege" Stand Juli 2020

zum Poster "Pflegebedürftigkeitsbegriff PSG 2"

 

 

VKontakte
powered by social2s
Free Joomla! templates by Engine Templates
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.